BKK Braun-Gillette: EKV jetzt über MIP

Ab dem 1. April 2016 können bei der BKK Braun-Gillette die Kostenvoranschläge wieder vollständig elektronisch eingereicht werden. Dann führt die BKK Braun-Gillette MIP-Hilfsmittel-Management zur zentralen Steuerung und Verwaltung der Hilfsmittelversorgungen ein.

Mit dem Wechsel von einem anderen eKV-Anbieter zu MIP-Hilfsmittel-Management der Firma medicomp GmbH startet die BKK Braun-Gillette einen zweiten Anlauf, um Versorgungsprozesse wie Kostenvoranschläge, Aufträge und Versorgungsanfrage zukünftig vollständig elektronisch – online und in Echtzeit – zu bearbeiten.