MIP SchulungsinhalteMIP Schulungsinhalte

MIP-Hilfsmittel-Pool-Management (Lagerverwaltung)

  • Zugang zum System
  • Auswahl zum Wiedereinsatz verfügbarer Hilfsmittel
  • Anfrage, ob Hilfsmittel vorhanden sind
  • Reservierung und Buchung eines Hilfsmittels zum Wiedereinsatz
  • Datenerfassung und Registrierung eines Hilfsmittels bei Neuverkauf
  • Ein Hilfsmittel wird neu erfasst
  • Bearbeitung von Reparaturen, Rückholaufträgen, Nachrüstungen, Einlagerungen und Aussonderungen
  • Ihre Bestandsverwaltung des Hilfsmittelpools
  • Erstellung von Lagerlisten
  • Suchen von Hilfsmittelverzeichnis- oder auch Interimsnummern im Hilfsmittelkatalog
  • Bearbeitung von Formularen auf der Startseite der Kostenträger
  • Aufbau der Produktgruppe
  • Adressdatenbank der Leistungserbringer
  • Sie können gerne aktuelle Fälle/Problemfälle mitbringen, mit denen dann exemplarisch gemeinsam geübt werden kann

MIP-eKV (Kostenvoranschlag/Auftrag/Versorgungsanfrage)

  • Zugang zum System
  • Hilfestellung anhand der zur Verfügung stehenden Dokumente
  • Erfassung von Kostenvoranschlägen
  • Tipps für die Eingabe
  • Unterschiede zwischen den einzelnen Kostenträgern
  • Bearbeitung von Kostenvoranschlägen
  • Kostenvoranschläge korrigieren und erneut versenden
  • Erklärung des Nachrichtenmoduls
  • Erfassen, Abrufen und Beantworten von Nachrichten
  • Behandlung von Fehlermeldungen
  • Fehlermeldungen erzeugen und besprechen
  • Prüfungen
  • Direktaufträge
  • Umgang mit Direktaufträgen
  • Versorgungsanfragen
  • Preis- und Vertragsmanager
  • Wo finden Sie Ihre Verträge
  • Sie können gerne aktuelle Fälle/Problemfälle mitbringen, mit denen dann exemplarisch gemeinsam geübt werden kann

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wir keinen Einblick in Ihre Branchensoftware haben. In der Schulung wird ausschließlich aus Sicht der MIP-Plattform geschult.