Häusliche KrankenpflegeHäusliche Krankenpflege

Die MIP-Plattform ist jetzt auf den Bereich Häusliche Krankenpflege ausgeweitet worden. Pflegedienste haben die Möglichkeit, Anträge auf Häusliche Krankenpflege elektronisch einzureichen. Die Bearbeitung durch die Mitarbeiter der Kostenträger erfolgt ebenso wie die Rückmeldung an den Pflegedienst elektronisch, der Erfassungsaufwand entfällt.

Im Rahmen der Entwicklung wurden mit Softwareherstellern von Lösungen für Pflegedienste Schnittstellen realisiert. Dadurch können die Pflegedienste ihre Anträge direkt aus der Branchenlösung an den Kostenträger übermitteln. Eine doppelte Erfassung für die Pflegedienste ist nicht erforderlich.