Genehmigungen der AOK Hessen über MIP-eKV

Ab heute ist der Rückweg für elektronischen Kostenvoranschläge in MIP auch bei der AOK Hessen möglich.
Entscheidungen zu Kostenvoranschlägen, die elektronisch über MIP-eKV eingereicht werden, werden nun von der AOK Hessen an Leistungserbringer ebenfalls auf elektronichem Weg übermittelt.

Bei Fragen kontaktieren Sie unseren MIP-Support.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr medicomp-Team