Information und Dialog unter Anwendern

Die medicomp GmbH hatte jetzt wieder zu einem spannenden Tag nach Ludwigshafen eingeladen: 25 Vertreter von Kostenträgern, die in verantwortlicher Position mit MIP-Hilfsmittel-Management arbeiten, waren zum MIP-Praxistag gekommen.

Das Treffen unter Kolleginnen und Kollegen verschiedener Kassenarten hat sich zu einer konstruktiven Plattform für Information, Diskussion und Dialog entwickelt. „Die Veranstaltungsreihe hat sich damit als Forum bewährt, neue Funktionskomplexe zu präsentieren, Feedback zur bestehenden Anwendung aufzunehmen und aktuelle Fragen zu beantworten.“ stellt Wolfgang Schunck, Geschäftsführer der medicomp GmbH, fest und blickt bereits auf das kommende Jahr: „Auch in 2020 wird es wieder einen MIP-Praxistag bei uns in Ludwigshafen geben.“

Die Vorträge und Präsentationen zeigten die neuesten Entwicklungen und gaben ausreichend Raum für Erfahrungsaustausch rund um MIP-Hilfsmittel-Management. Die Teilnehmer informierten sich insbesondere über die Themen Prüfschema, MIP-Lagerverwaltung und MIP-Vertragsmanager. Weitere aktuelle Entwicklungen wie die Fortschreibung des Hilfsmittelverzeichnisses und das eRezept wurden rege diskutiert. Es gab auch ausreichend Zeit für persönliche Gespräche und Networking.

Volles Haus beim MIP-Praxistag in Ludwigshafen.